Herrenuhren - moderne Accessoires mit sinnvollen Funktionen

9 Dezember 2020
 Kategorien: Schmuck, Blog


Stets die Zeit im Blick behalten und gleichzeitig über ein elegantes Accessoire als Abrundung des individuellen Looks verfügen, diese Möglichkeiten bieten Armbanduhren für Herren in einer unzähligen Vielfalt.

Uhren für Herren stehen im Handel von etlichen Marken und Herstellern zur Verfügung, sodass jeder Stil und Geschmack seine perfekte Armbanduhr findet. Herrenuhren, bspw. von Harry's Swiss Watch Center AG, können ein Statement sein, den persönlichen Style maßgeblich beeinflussen und durchaus einiges über den Träger aussagen.

Um die perfekte Herrenuhr auszuwählen, sollten einige Aspekte bedacht werden. Dazu gehört unter anderem auch der Verwendungszweck. Wertige Armbanduhren sind normalerweise zuverlässige Begleiter über mehrere Jahre. Deshalb sind der Tragekomfort und eine unkomplizierte Handhabung wichtige Faktoren. Die Designs reichen vom zeitlos eleganten Modell mit klassischem Lederarmband über sportliche Ausführungen mit robustem Metallarmband und dezenten Digital-Uhren bis zu traditionellen Analog-Armbanduhren mit Wechselarmband. In einer modernen Smart-Watch finden Männer beispielsweise eine Armbanduhr, die zu jedem Outfit und Verwendungszweck passt.

Bei analogen Herrenuhren handelt es sich um echte Klassiker. Die Zeitanzeige erfolgt mittels Zeiger auf einem Zifferblatt. Deshalb werden diese Modelle auch oft als Zeigeruhren bezeichnet. Die Uhrzeiger werden durch das Uhrwerk bewegt. Die dafür benötigte Energie wird meistens durch eine Spiralfeder (Handaufzug) erzeugt. Andere Modelle besitzen jedoch auch Batterien oder ziehen sich automatisch durch jede Bewegung des Handgelenks auf (Automatikuhren).

Analoge Armbanduhren für Herren punkten hauptsächlich durch ihre fast puristische Eleganz in Kombination mit simpler Funktionalität, der Zeitanzeige. Viele Designs besitzen zusätzlich eine Datumsanzeige. Analoge Herrenuhren sind für den Alltag prädestiniert, können allerdings auch als elegantes Accessoire zu besonderen Anlässen ein Blickfang sein.

Herren-Chronographen sind dagegen Analog-Uhren mit integrierter Stopp-Funktion. Dafür lässt sich der Sekundenzeiger unabhängig starten, stoppen und danach wieder in seine ursprüngliche Position zurückführen. Die Bezeichnung Chronograf beziehungsweise Chronograph bedeutet im Griechischen Zeitschreiber. Zusätzliche Funktionen sind optisch durch mehrere kleine Zifferblätter erkennbar. Die Zeitanzeige an sich wird dadurch nicht beeinträchtigt. Oberhalb und unterhalb der Krone befinden sich zwei Drücker, mit denen sich die Zusatzfunktionen bedienen lassen.

Chronographen sind heutzutage ähnliche Klassiker unter den Herrenuhren, wie elegante Analog-Armbanduhren. Allerdings bewirken Zusatzfunktionen eine sportliche und oft etwas verwegene, abenteuerliche Optik. Chronographen sind für legere Outfits bestens geeignet, können jedoch auch einen Anzug perfekt ergänzen.

Digitaluhren für Herren sind Zeitmesser ohne sonst übliches Zifferblatt, oft auch im Retro-Look erhältlich. Modern und innovativ waren Digitaluhren ab den Siebzigern bis weit in die Neunziger-Jahre. Diese Designs erleben seit einiger Zeit ein Comeback und gewinnen immer mehr Fans. Der Unterschied zu analogen Armbanduhren besteht darin, dass ein Display vorhanden ist, welches durch Zifferwechsel die Uhrzeit anzeigt. Zusätzliche Funktionen sind beispielsweise ein justierbarer Alarm, eine Stopp-Funktion und ein Kalender samt Datumsanzeige. Diese Modelle sind dadurch äußerst nützliche alltägliche Begleiter.


Teilen